WÖHWA Dosierflachschieber

WÖHWA Dosierflachschieber Typ 01.1

Dosierflachschieber für freifließendes, grobkörniges Schüttgut, über 40.000 mal im Einsatz

WÖHWA Dosierflachschieber Typ 01.1

WÖHWA Dosierflachschieber Typ 01. heavy duty

stabiler und sehr robuster Dosierflachschieber für extreme Einsatzbedingungen, wie z.B. im Mining-Bereich

WÖHWA Dosierflachschieber Typ 01. heavy duty

WÖHWA Doppelflansch-Abdichtschieber Typ 08.1

Verschluss für feinkörnige und staubförmige Schüttgüter, wie z.B. Quarzsande, Gesteinsmehl usw. auch als Absperrschieber über Zellradschleusen und Schnecken verwendbar (nicht absolut staubdicht) über diesen Schieber können auch frei fließende, feine Schüttgüter, wie z.B. Quarzsande, dosiert werden.

WÖHWA Doppelflansch-Abdichtschieber Typ 08.1

WÖHWA Doppelflansch-Abdichtschieber Typ 03.

Verschluss für feinkörnige und staubförmige Schüttgüter (nicht absolut staubdicht)

WÖHWA Doppelflansch-Abdichtschieber Typ 03.

WÖHWA Doppelflansch-Absperrschieber Typ 02.

Verschluss für feinkörnige und staubförmige Schüttgüter (nicht absolut staubdicht)

WÖHWA Doppelflansch-Absperrschieber Typ 02.

WÖHWA Notverschluss Typ 09.

einfacher Notschieber (Schlagschieber) für Reparatureinsatz, lackiert, optional verzinkt

WÖHWA Notverschluss Typ 09.

WÖHWA Notverschluss Typ 99.

stabiler Notschieber mit Handrad und Spindel zum Eindrehen für Reparaturzwecke, lackiert, optional verzinkt

WÖHWA Notverschluss Typ 99.

WÖHWA Nadelschieber Typ 089.

Notverschluss für grobkörniges Material mit einschlagbaren Nadeln

WÖHWA Nadelschieber Typ 089.

Vorteile der WÖHWA Dosierflachschieber

  • Einsatzkasten für sehr nasses Schüttgut optional erhältlich
  • Motoren leicht auswechselbar
  • robuste Ausführung
  • Hardox-Verschleißauskleidung optional
  • Materialkontrolltaster
  • nachstellbare Vulkolanabdichtungen
  • voll verzinkt
  • modulares System
  • unterschiedliche Größen
  • unterschiedliche Typen für unterschiedliche Einsatzfälle
  • Industrial Duty und Heavy Duty Versionen erhältlich

Qualität und Kontinuität

Vor über 50 Jahren wurde das Dosieren mit Dosierschiebern von WÖHWA entwickelt. Die genaue kosten- und energiesparende Dosiermethode mit WÖHWA-Schiebern hat die damals marktbeherrschenden Verfahren abgelöst. Von unseren Kunden werden inzwischen weltweit über 40.000 WÖHWA-Dosierschieber in Verbindung mit über 2.000 WÖHWA-Dosiersteuerungen eingesetzt. Viele davon sind seit Jahrzehnten im Einsatz. WÖHWA liefert Ersatzteile für alle Typen und Baujahre. Die WÖHWA-Dosierschieber wurden ständig weiterentwickelt, verbessert und an zusätzliche Anforderungen angepasst.

Professionalität

WÖHWA Dosierflachschieber sind modular aufgebaut. Jede Schiebergröße und jedes Zusatzteil kann schnellstens (über Dealer des WÖHWA Dealer Netzwerk in Nord Amerika) geliefert werden. Alle Teile sind feuerverzinkt. Getriebemotor und Lagerstellen sind wartungsfrei.

Für jeden Anwendungsfall eine Lösung

Die breite Produktpalette mit Dosierschiebern, Notschiebern, Doppelflanschschiebern und staubdichten Schiebern mit Auslaufweiten von 200 * 200 mm bis 800 * 800 mm ermöglicht den Einsatz für verschiedenste Anwendungsfälle.

Das Prinzip

Die pro Zeiteinheit aus einem Silo auslaufende Schüttgutmenge (Auslaufleistung in m³/h oder t/h) ist konstant bei gegebenem Auslaufquerschnitt, gleichbleibendem und rieselfähigem Schüttgut und einer Füllstandshöhe größer 1,5 m.

Alle Dichtungen können bei vollem Silo gewechselt und nachgestellt werden. Bei Schotter und Kies liegt die spezifische Auslaufleistung bei 40 bis 60 t/h pro dm² Auslaufquerschnitt. Dieses Prinzip der Sanduhr ist die wirtschaftlichste Herstellmethode für korngestufte Mischungen. WÖHWA hat dies schon vor über 50 Jahren erkannt und die WÖHWA-Dosierschieber in der Schüttgutindustrie eingeführt.

Bei schlecht fließenden Materialien (Brechsand, nasser Sand) und bei kleinen Grobkornanteilen sind Dosierbänder bzw. Dosierkombinationen (Schieber mit Dosierband) die richtigen Dosiergeräte.

Zeichnungen Typ 01.1

Typ Öffnungsweite mit Entwässerung ohne Entwässerung
Typ 01.1 200 mm x 200 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 01.1 300 mm x 300 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 01.1 400 mm x 400 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 01.1 500 mm x 500 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 01.1 600 mm x 600 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF

Zeichnungen Typ 02.

Typ Öffnungsweite mit Handrad mit Steckkurbel
Typ 02. 200 mm x 200 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 02. 300 mm x 300 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 02. 400 mm x 400 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 02. 500 mm x 500 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF

Zeichnungen Typ 03.

Typ Öffnungsweite mit Motor mit Handrad
Typ 03. 200 mm x 200 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 03. 300 mm x 300 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 03. 400 mm x 400 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 03. 500 mm x 500 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF

Zeichnungen Typ 08.1

Typ Öffnungsweite mit Motor mit Pneumatik
Typ 08.1 200 mm x 200 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 08.1 300 mm x 300 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 08.1 400 mm x 400 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 08.1 500 mm x 500 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 08.1 600 mm x 600 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF

Zeichnungen Typ 89.

Typ Öffnungsweite
Typ 89. 500 mm x 500 mm zipped DWG PDF
Typ 89. 600 mm x 600 mm zipped DWG PDF
Typ 89. 800 mm x 800 mm zipped DWG PDF
Typ 89. 1.000 mm x 1.000 mm zipped DWG PDF

Zeichnungen Typ 09.

Typ Öffnungsweite
Typ 09. 500 mm x 500 mm zipped DWG PDF
Typ 09. 600 mm x 600 mm zipped DWG PDF
Typ 09. 700 mm x 700 mm zipped DWG PDF
Typ 09. 800 mm x 800 mm zipped DWG PDF

Zeichnungen Typ 99.

Typ Öffnungsweite mit Zahnknarre mit Handrad
Typ 99. 500 mm x 500 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 99. 600 mm x 600 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 99. 700 mm x 700 mm zipped DWG PDF
Typ 99. 800 mm x 800 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF
Typ 99. 1.000 mm x 1.000 mm zipped DWG PDF zipped DWG PDF

Downloads

Deutsch English Français
Montage- und Einsatzhinweise PDF PDF PDF
Ersatzteilliste PDF PDF PDF
Ersatzteilliste (alte Version) PDF PDF PDF
Installationshinweis 0,9 kW PDF PDF
Betriebs- und Wartungsanleitung
Schneckengetriebe, Typ SD / SI
PDF PDF PDF
Datenblatt Endschalter VEES Ö 2L PDF PDF PDF
Datenblatt Endschalter VEES Ö 3L PDF PDF PDF
Datenblatt Endschalter VEES S 2L PDF PDF PDF
Datenblatt Endschalter VEES S 3L PDF PDF PDF